Hallo Gast. Es ist Di 25 Sep - 13:50. Dein letzter Besuch bei uns war am und du hast 1 Beiträge geschrieben
 
PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Hallo Gast , dies hier ist ein Familien Chatforum für jedermann mit vielen netten und lustigen Mitgliedern !

    Hier bei uns gibt es Kniffel , Hangman und vieles mehr !    
    Hier in Sky4Fly haben wir viele verschiedene Themen wie z.B. : Tiere in Not , Familie , Hilfe mit Behörden  und vieles mehr !
 

Teilen | 
 

 UWZ: Jetzt erwischt es den Süden !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Saskia
Chef-Mod / Admin
Chef-Mod / Admin



Flughafeninfo
... ...: Dauerhaft geschlossen
Annahme : nichts mehr


BeitragThema: UWZ: Jetzt erwischt es den Süden !   Di 12 März - 15:33

UWZ: Jetzt erwischt es den Süden




Unwetterwarnung: Jetzt wird's auch im Süden glatt !!


Nach den massiven Verkehrsbehinderungen vor allem in der Landesmitte ziehen die verantwortliche Kaltfront und die Schneefälle am Mittwoch immer weiter in den Süden. "Autofahrer müssen sich auf verbreitet hochwinterliche Straßenverhältnisse einstellen", warnt Andreas Wagner von der Meteomedia Unwetterzentrale im Gespräch mit wetter.info. Der Wetterexperte erwartet erneut große Probleme im Berufsverkehr.
"Zwischen Main und Donau werden die Straßen morgen Früh gefährlich glatt", so der Meteorologe: Entweder durch kräftigen Schneefall, gefrierende Nässe oder - regional eng begrenzt - durch Glatteisregen.

Mehr zum Thema


Staus und glatte Straßen

Wer kann, sollte auf die Bahn ausweichen, empfiehlt Wagner. Im Tagesverlauf gilt das für fast alle Gebiete südlich einer Linie Rheinland-Pfalz - Sachsen.
Wo es in der Nacht klar war, zeigt das Thermometer noch am Morgen minus zehn Grad oder weniger an. Das gilt vor allem für die Mitte und weite Teile im Osten. In den Schneefallgebieten schützen Wolken vor einer so starken Abkühlung.


Wetterbericht


Schneefälle halten stellenweise noch an


Im Süden etwas milder und örtlich Regen, im Norden überwiegend trocken. zum Video

Kaltluft flutet den Süden

Südlich der Donau liegen die Temperaturen in der Früh noch bei plus zwei oder drei Grad. Am Nachmittag übernimmt aber auch hier der Dauerfrost - mit Werten zwischen minus drei und null Grad; so wie schon im großen Rest des Landes. In den Mittelgebirgen geht's runter bis auf minus acht Grad.
Am Tage erreicht ein neues, aber nicht mehr so starkes Schneefallgebiet den Nordwesten. Am ehesten schneit es einen Tick kräftiger entlang eines Bogens von Bremen über Hamburg nach Lübeck.

Wetter



Unter der Bewölkung klettert das Quecksilber dann von Nordrhein-Westfalen bis nach Schleswig-Holstein in den leichten Plusbereich.
Sonnenstreifen über der Mitte

Es gibt auch einen Lichtstreif am Himmel: Wo der Winter am Dienstag besonders heftig zugeschlagen hat, erwartet die Wettergestressten ein schöner, sonniger Spätwintertag.

Foto-Serie: Die Top-Nachrichten des Tages











6 Bilder von 6

Das gilt ziemlich sicher für das Saarland und Rheinland-Pfalz, Hessen sowie Berlin und Brandenburg. "Mit dem vielen Schnee und Sonnenschein sieht die Landschaft aus wie gemalt", verspricht Wagner.

Quelle: wetter.info, rf


Nach oben Nach unten
Der Betreiber und die Moderatoren distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Saskia am Di 12 März - 15:33 erstellten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag ihre Rechte verletzen, so können sie ihn mit dem Button oben rechts an das Boardteam melden:
Der Inhalt wird dann schnellstmöglich geprüft und ggf. gelöscht.
Das Boardteam
 

UWZ: Jetzt erwischt es den Süden !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sky 4 Fly :: Dies und Das :: News und Stories-