Hallo . Es ist Mi 12 Dez - 7:16. Dein letzter Besuch bei uns war am und du hast 1 Beiträge geschrieben
 
PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Hallo Gast , dies hier ist ein Familien Chatforum für jedermann mit vielen netten und lustigen Mitgliedern !

    Hier bei uns gibt es Kniffel , Hangman und vieles mehr !    
    Hier in Sky4Fly haben wir viele verschiedene Themen wie z.B. : Tiere in Not , Familie , Hilfe mit Behörden  und vieles mehr !
 

Teilen | 
 

 Joachim Gauck: "Mir tun die Wulffs leid"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Saskia
Chef-Mod / Admin
Chef-Mod / Admin



Flughafeninfo
... ...: Dauerhaft geschlossen
Annahme : nichts mehr


BeitragThema: Joachim Gauck: "Mir tun die Wulffs leid"    So 17 März - 21:27

Joachim Gauck: "Mir tun die Wulffs leid" !!



Joachim Gauck hat das Drama um die Wulffs verfolgt - und hat nun Mitleid mit den beiden. (Quelle: imago)

Bundespräsident Joachim Gauck hat Mitleid mit seinem Vorgänger Christian Wulff und dessen Frau Bettina bekundet. Der "Bild"-Zeitung sagte Gauck, es gehöre zwar zur politischen Kultur in Deutschland, dass Politiker genau überprüft und hinterfragt werden. "Trotzdem bewegt mich das Schicksal von Christian Wulff und seiner Frau."
Er fügte hinzu: "Ich habe damals das junge Paar hier ins Schloss Bellevue einziehen sehen mit all ihren Hoffnungen, was sie vielleicht politisch bewegen könnten. Wenn ich dann heute sehe, was aus diesen Hoffnungen geworden ist, dann tut mir das menschlich leid."

Mehr zum Thema


Fazit seines ersten Jahres

Gauck ist an diesem Montag vor einem Jahr zum Staatsoberhaupt gewählt worden, nachdem Christian Wulff wegen einiger Skandalen zurückgetreten war. Jetzt zog er in der "Bild" ein Fazit.
Er habe den Schritt nie bereut und seit inzwischen im Amt angekommen, sagte Gauck. Zunächst habe er immer hinter sich geschaut, wenn jemand "Herr Bundespräsident" sagte - "bis ich merkte, die meinen mich."

Foto-Serie: Stationen des Politikers Christian Wulff











6 Bilder von 13

"Ja, es gibt unangemessene Gehälter"

Auf die wachsende Ungleichheit in Deutschland angesprochen, zeigte Gauck viel Mitgefühl vor allem mit jungen Menschen in Arbeitslosigkeit oder prekären Jobs. Die Top-Manager klagte der Bundespräsident an, schränkte aber zugleich ein: "Ja, es gibt unangemessene Gehälter. Aber wenn wir uns allein daran festbeißen, vergeuden wir viel Energie, die anderswo sinnvoller eingesetzt werden könnte – zum Beispiel bei der Diskussion darüber, wie man auch hierzulande gerechtere Bildungs- und damit mehr Aufstiegschancen schafft.“
Auch die Politik kritisierte er für einen Mangel an Kommunikation. Sie müssen den Bürgern viel besser erklären, warum die Deutschen mit den anderen Europäern solidarisch sein sollten: "Das Wichtigste in der Politik ist, mit den Menschen zu reden. Das gilt für Regierungsmitglieder, Parlamentarier und natürlich auch für mich selbst. Politik, die hinter einem Vorhang aus Rhetorik die eigentlichen Härten und Schwierigkeiten, die zu erwarten sind, verbirgt, erzeugt auf Dauer Frust."

Mehr kurze Schlagzeilen




Quelle: t-online.de, dapd


Nach oben Nach unten
Der Betreiber und die Moderatoren distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Saskia am So 17 März - 21:27 erstellten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag ihre Rechte verletzen, so können sie ihn mit dem Button oben rechts an das Boardteam melden:
Der Inhalt wird dann schnellstmöglich geprüft und ggf. gelöscht.
Das Boardteam
 

Joachim Gauck: "Mir tun die Wulffs leid"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sky 4 Fly :: Dies und Das :: News und Stories-