Hallo Gast. Es ist So 19 Aug - 19:28. Dein letzter Besuch bei uns war am und du hast 1 Beiträge geschrieben
 
PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Hallo Gast , dies hier ist ein Familien Chatforum für jedermann mit vielen netten und lustigen Mitgliedern !

    Hier bei uns gibt es Kniffel , Hangman und vieles mehr !    
    Hier in Sky4Fly haben wir viele verschiedene Themen wie z.B. : Tiere in Not , Familie , Hilfe mit Behörden  und vieles mehr !
 

Teilen | 
 

 Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Sonic
Chat Moderator
Chat Moderator




Geknuddeld

BeitragThema: Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen !   So 18 Aug - 22:55

  affraid No   Na da hört sich doch alles auf bei diesem Thema hier  Sad 
scratch  die spinnen doch die Krankenkassen affraid   denn :  Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen Twisted Evil 



Viele Patienten hierzulande haben Schwierigkeiten, Leistungen von ihrer Krankenkasse bezahlt zu bekommen (Quelle: imago)

Kein Krankengeld, keine Reha, kein Hörgerät: Die Krankenkassen in Deutschland lehnen hunderttausendfach die Übernahme solcher Leistungen ab. Das geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) hervor.
Zahlung von Reha-Leistungen zu 30 Prozent abgelehnt
So gab es im vergangenen Jahr in rund 1,5 Millionen Fällen von den einzelnen Kassen initiierte MDK-Gutachten zu ärztlich festgestellter Arbeitsunfähigkeit, wie der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverbands mitteilte. In 16 Prozent der Fälle urteilte der MDK, dass die Arbeitnehmer wieder arbeiten könnten. Bei fast 700.000 Prüfungen zu Reha-Leistungen sahen die MDK-Ärzte in 39 Prozent der Fälle die medizinischen Voraussetzungen als nicht erfüllt an.
Für Hilfsmittel wie zum Beispiel Hörgeräte wurden fast 500.000 Gutachten geschrieben - negative Urteile gab es bei 37 Prozent. Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Ulrike Mascher, sagte der Nachrichtenagentur dpa, Patienten sollten sich "auf keinen Fall damit zufriedengeben, wenn der MDK ein Hörgerät über den Festbetrag ablehnt oder eine Reha-Leistung".
Mehr zum Thema


Psychisch Kranke besonders betroffen
Problematisch sei, dass Entscheidungen zur Arbeitsunfähigkeit oft nach Aktenlage getroffen würden. "Bei Menschen mit psychischen Erkrankungen ist das fatal." Man könne Widerspruch einlegen, der behandelnde Arzt könne ein zweites Gutachten einfordern.
Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) hatte bereits mit ihrem Jahresbericht im Sommer auf die Vielzahl solcher Fälle hingewiesen. Laut UPD, Verbraucherzentrale und VdK haben viele Berater den Eindruck, dass es im Gegensatz zu früher vermehrt Fälle gibt, in denen Kassen den Versicherten Krankengeld oder andere Leistungen nicht gewähren wollten.


Fragwürdige Telefonanrufe
Die Kassen können den MDK zu Gutachten beauftragen. Zahlen darüber, bei wie vielen Menschen die Versicherung dann etwa eine Krankschreibung aufhebt, gibt es laut GKV-Spitzenverband nicht. Die UPD-Beraterin Judith Storf sagte über solche Fälle bei psychischen Erkrankungen: "Der Leidensdruck dieser Betroffenen ist relativ hoch." Oft komme es vor, dass Krankenkassen Betroffene zuhause anriefen, um sie wieder zum Arbeiten zu bewegen.
Dörte Elß, Beraterin der Verbraucherzentrale Berlin, erklärte: "Was nicht geht, ist das ständige Anrufen." Versicherte könnten sich aber Anrufe von Sachbearbeitern einer Krankenkasse verbitten und schriftliche Mitteilungen verlangen. Elß meinte, es könne aber auch etwas Gutes haben, wenn sich eine Kasse um eine zügige Genesung kümmere.
Fälle seit 2010 leicht gesunken
Der Geschäftsführer des Medizinischen Diensts des GKV-Spitzenverbands, Peter Pick, wies darauf hin, dass die begutachteten Fälle seit 2010 bei Arbeitsunfähigkeit, Reha und Hilfsmitteln leicht gesunken seien. Die Gutachten würden sorgfältig erstellt, sagte Pick.
Menschen, die psychische Leiden hätten, wieder in die Arbeitswelt zu integrieren, habe oft auch einen guten Effekt. Bei Leistungen wie Hilfsmitteln sei es oft so, dass es statt des ursprünglich vorgesehenen Produkts ein anderes oder etwa eine Physiotherapie gebe.

19.08.2013, 07:52 Uhr | dpa-AFX, t-online.de        


Nach oben Nach unten
Der Betreiber und die Moderatoren distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Sonic am So 18 Aug - 22:55 erstellten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag ihre Rechte verletzen, so können sie ihn mit dem Button oben rechts an das Boardteam melden:
Der Inhalt wird dann schnellstmöglich geprüft und ggf. gelöscht.
Das Boardteam
avatar
Jacky_63
Chat Moderator
Chat Moderator



Flughafeninfo
... ...: Dauerhaft geschlossen
Annahme : nichts mehr

Geknuddeld

BeitragThema: Re: Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen !   Mo 19 Aug - 0:17

Oh ja lieber sonic ,ich kenne das  bin ja auch  von einer psysischen Krankheit betroffen,du bist nicht arbeitsfähig,mußt dir laufend ne Krankmeldung holen,Und niemand stellt dir ein Gutachten aus.Zum verrückt werden ist das.

Gruppenknuddeln Küsschen Herzilein
Nach oben Nach unten
Der Betreiber und die Moderatoren distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Jacky_63 am Mo 19 Aug - 0:17 erstellten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag ihre Rechte verletzen, so können sie ihn mit dem Button oben rechts an das Boardteam melden:
Der Inhalt wird dann schnellstmöglich geprüft und ggf. gelöscht.
Das Boardteam
avatar
Saskia
Chef-Mod / Admin
Chef-Mod / Admin



Flughafeninfo
... ...: Dauerhaft geschlossen
Annahme : nichts mehr


BeitragThema: Re: Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen !   Mo 19 Aug - 20:30

 Rolling Eyes  Seufz ja lieber Sonic , was soll man denn dazu noch sagen Sad  die scheffeln alle Millionen da und stopfen den Managern das Geld schon Pfundweise in den Hintern    Schande 

 Sad Und für uns normale Leute da bleibt einfach rein gar nix obwohl so manch einer auch wie du dringend darauf angewiesen sind Sad 

Lasse dich einmal   Herzilein Küsschen   Ganz lieb verknuddeln hier Sonic Gruppenknuddeln Küsschen Herzilein Gruppenknuddeln                      


Nach oben Nach unten
Der Betreiber und die Moderatoren distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Saskia am Mo 19 Aug - 20:30 erstellten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag ihre Rechte verletzen, so können sie ihn mit dem Button oben rechts an das Boardteam melden:
Der Inhalt wird dann schnellstmöglich geprüft und ggf. gelöscht.
Das Boardteam

Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen !   

Nach oben Nach unten
Der Betreiber und die Moderatoren distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem von Gesponserte Inhalte am erstellten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag ihre Rechte verletzen, so können sie ihn mit dem Button oben rechts an das Boardteam melden:
Der Inhalt wird dann schnellstmöglich geprüft und ggf. gelöscht.
Das Boardteam
 

Krankenkassen verschicken Hunderttausende Absagen !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sky 4 Fly :: Dies und Das :: News und Stories-